IMG-20150701-WA0003 kl

Niemand ist wegen Veränderungen hier!

Ein lauer Sommerabend in Berlin. Die S-Bahnen sind brechend voll. Plötzlich ertönt in einer der hinteren Ecken aus einem Handy „Thunderstruck“ von der wohl größten Rockband der Welt, der Band, der dieser laue Sommerabend in Berlin gehört. Eine Frau mokiert: „Könnten Sie das eventuell ausmachen?“. Der Mittfünfziger-Störenfried antwortet wie er es wohl vor 30 Jahren auch getan hätte. „Junge Frau, ich würde gerne, aber heute jeht‘s einfach wirklich nich“. „Wieso?“ fragt die junge Dame verdutzt. „Na heute spielense: AC/DC im Olympiastadion, deshalb meckernse soviel se wollen oder steigense aus.“

Weiterlesen: AC/DC im Olympiastadion

behemoth_liveGlauchau. Alte Spinnerei, 24.04.2015. Diese Location ist ein Unikum. Das alte Backsteingebäude beherbergte in Sachen Metal schon so gut wie jeden Künstler von Rang und Namen – und das, obwohl Glauchau nur ein winziges Kaff in Westsachen ist, das außer der Spinnerei genau null Attraktionen für Musikfans bietet. Hin und wieder jedoch lockt der Ort die schwarzen Schwärme in sein Herz und bietet härteste Kunst feil. Die Black-Death-Ikonen BEHEMOTH beglückten dieses Wochenende einmal mehr ihre Fans auf der kleinen Bühne.

Weiterlesen: Live: BEHEMOTH

CIC-3 HFDer Wettbewerb geht weiter...

Berlin, 27. und 28. März 2015: Wir sind alle ganz aufgeregt und sehr gespannt, welche vier Bands von den acht herausragenden und nach den spannenden Vorrunden übriggebliebenen Teilnehmern des kleinen aber feinen und um so herzlicheren Bandwettbewerbs Contesa I Contera in den beiden Halbfinalrunden weiter kommen werden. Dieses Mal entscheidet neben dem Publikum zu 50 % eine Jury aus RMN Radio, The Village Festival und Rock uff de Weide Festival, wer ins Finale am 13.06.2015 einziehen darf. Die beiden Halbfinalen sowie das Finale finden, wie bereits die Vorrunden, wieder im Friedrichshainer RAW Club statt. Einlass ist jeweils um 19 Uhr.

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: CONTESA I CONTERA Vol. 3 -...

KeinMannDie SUURBIERS sind da, in Tegel in der Hafenbar!

Wer dachte, die Berliner Funpunk-Legenden von DIE SUURBIERS sind nach dem tragischen Ende von Frontsänger Cäpt`N Suurbier Geschichte, der hat sich getäuscht. Viele SUURBIERS, Unterstützer und Freunde der Band haben sich aufgemacht, um die famose Doppel-LP, „Teenage Rebell“ mit den 25 besten Songs der Band zusammenzustellen. Deren Geburt soll am Samstag, den 21.03.2015 ab 19 Uhr in der großartigen Hafenbar Tegel gebührend zelebriert werden. Die Urgesteine des deutschen Funpunk waren Heimat von den beiden ÄRZTEN Bela B. und Sahnie, der HOSE Wöllie und Beckmann von RAINBIRDS. „Teenage Rebell“ ist eine Doppel-LP, die dem leider verstorbenen Micha Wahler Tribut zollt.

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: Die SUURBIERS