farin_urlaub.jpgViererpack auf dem Ponyhof!

Berlin / 8.12.2008: Nach zwei Studio-Alben stand auf dem Live-Album nicht mehr FARIN URLAUB, sondern FARIN URLAUB RACING TEAM drauf. Nicht wirklich groß ist die Überraschung, dass der Schriftzug jetzt auch auf dem darauf folgenden, dritten, Studiowerk „Die Wahrheit übers Lügen“ in roten Lettern auf dem sehr hübschen Cover prangt. Farin hat mal wieder auf Reisen, beim Joggen, im Flugzeug und an weiteren möglichen und unmöglichen Orten Texte und Melodien zusammengebastelt und viele Grundideen und Songgerüste gesammelt, als es ins

Weiterlesen: Review der Woche 50/2008: FARIN URLAUB RACING TEAM - Die...

corcus_corax.jpgIntoniert in der Passionskirche zu Kreuzberg!

Berlin / 21.11.2008: Die Spielleute von CORVUS CORAX widmen sich der Königin der Instrumente: der Orgel. Beim Ertönen der ersten Klänge fühle ich mich sogleich gedanklich in eine Kirche versetzt. Die Musiker hatten die Idee, einige Stücke aus dem „Cantus Buranus“-Werk, der Vertonung der weltlichen Texte aus der mittelalterlichen Schrift Carmina Burana, auf diesem sehr alten, geschichtsträchtigen Instrument zu intonieren. Gespielt werden die Stücke von

Weiterlesen: Review der Woche 48/2008: CORVUS CORAX - Cantus Buranus...

gofasternuns.jpgFlotter Beat von schnellen Nonnen!

Berlin / 9.11.2008: Da sind sie ja endlich wieder – unsere Lieblings-Bamberger! Inzwischen weg von Go-Kart-Records und jetzt zuhause bei Hamburg-Records. 3 Jahre sind vergangen seit ihrem letzten Longplayer „Under Neon Light“, womit die Combo auch erstmals in mein Leben trat. Und jetzt geht es um das neue Album und alle wollen wissen, wie es ist. Also: Es ist gut. In bestimmten Augenblicken sogar sehr gut.
 
Auffallen dürfte, dass bei ihrem Beat-Punk die Betonung inzwischen eher auf Beat liegt.

Weiterlesen: Review der Woche 46/2008: THE GO FASTER NUNS - In Traffic

gosetmusic2.jpgStark und mächtig bei den ruhigen Tönen!

Berlin / 3.11.2008: Dies ist das dritte Album der australischen Band THE GO SET, die mit einer Mischung aus Punkrock und keltischer sowie schottischer Folkmusik in Down Under innerhalb von fünf Jahren von einer Idee zu einer der bekanntesten Bands durchgestartet ist. Sie schafften es sogar unter die Top Ten der Indie–Charts in Australien. Im Oktober erschien ihr viertes Album in ihrem Heimatland. Wir in Europa bekommen mit “A Journey for a Nation“ das Vorgängeralbum, welches die Band mit Singer / Songwriter – Legende Mick Thomas aufgenommen hat. Die zwölf Songs, die die

Weiterlesen: Review der Woche 45/2008: THE GO SET - A Journey for a...

the_international_noise_conspiracy.jpgWeg von den hymnischen 60s Power-Pop-Soul-Barrikadenaufrufen!

Berlin / 28.10.2008: Die schwedischen Salon-Bolchewisten um den Adorno-geschulten Frontmann Dennis Lyxzen melden sich mit neuem Werk zurück auf der Bildfläche der popkulturellen Theoriebildung. Aufgenommen am dekadentesten Ort der Popzerstörung in Los Angeles, wieder unter der Ägide des Monoliths Rick Rubin und in den Sunset Studios, wo einst die selbstverliebten Düsterrocker um Jim Morrison ihr Unwesen trieben. Und so klingen die neuen Songs als hätten die

Weiterlesen: Review der Woche 44/2008: THE (INTERNATIONAL) NOISE...