KEIN HASS DA sind da!keinhassda

KEIN HASS DA kommen auf Tour. Und wer die BAD BRAINS mag, wird KEIN HASS DA lieben. Wer denkt deutsche Coverversionen von guten alten BAD BRAINS Klassikern sind komisch, cool, schräg oder geil kann sich in diesem Frühjahr selbst ein Bild machen. Die Band um Mastermind Karl Nagel hat schon das ein oder andere Jährchen auf dem Buckel, begnügt sich dennoch nicht mit Pinkelente und Rollstuhl sondern stürmt im Schweinsgalopp die Punkbühnen der Republik. Die Band steht voll auf dem Gaspedal und haut euch Deutschpunk aus BAD BRAINS Songs um die Ohren.

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: KEIN HASS DA!

exnihiloEx Nihilo

Am 2.5.2014 erscheint das neue Album von MARTIN BISI. Den Namen noch nie gehört oder gelesen? Dann wird es aber Zeit, denn Bisi hat sich einen Namen gemacht - sowohl als Produzent als auch als Musiker. Anfang der 1980er Jahre gehörte er zum New Yorker Avantgard-Rock-Kollektiv MATERIAL. Dann baute er sich mit Hilfe von Ambient-Sound-Wegbereiter Brian Eno ein eigenes Studio auf. In diesem Studio sind dann unter Bisis Regie Alben von Künstlern wie den SWANS, SONIC YOUTH, Iggy Pop oder THE RAMONES entstanden. Doch immer wieder hat sich Bisi bis dato mit etlichen Alben und EPs auch solistisch geäußert. Das neue Werk, „Ex Nihilo“, so viel darf verraten werden, präsentiert sieben Songs, die den Produzenten und Musiker auf dem Höhepunkt seines Schaffens zeigen: Schräg, avantgardistisch, opernhaft – ein gut hörbarer Stil und saugut produziert. Die Scheibe erscheint über Labelship/Brokensilence.

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: MARTIN BISI

Wreck The Placesteve-allen

„Wreck The Place”, das aktuelle Werk des englischen Folk-Indie-Songwriters STEVE ALLEN (Labelship/BrokenSilence) erschien als CD mit Digipak. Neben Gitarre und Gesang ist der 29-jährige Musiker auch am Bass, Schlagzeug, Mandoline und anderen Klangerzeugern zu hören. Musikalisch geht es durch die Genres Folk-Punk, Gypsy-Pogo ein bisschen NO USE FOR A NAME oder LAGWAGON. In den Texten nimmt Allen kein Blatt vor den Mund: Konsumverblendung, Rassismus oder Big Brother Watching You à la George Orwell. Live agiert er mit einer vierköpfigen Band, in der auch eine Violine zu Hause ist. 

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: STEVE ALLEN

bildMit PENNYWISE, BAD RELIGION, NOFX & CASPER

Eschwege, 09.08.2013: Der Freitag des diesjährigen Open Flair Festival stellte quasi den feuchten Traum meines 16jährigen Ichs dar: PENNYWISE, BAD RELIGION und NOFX hintereinander weg. Und zum Abschluss folgte dann auch noch CASPER als Headliner. Die Notwendigkeit meiner Anwesenheit durfte

Weiterlesen: Open Flair Festival 2013

AgnosticFront2011eNew-York-HC-Gottesdienst

SO36, 13.12.2013: Leider hatte ich meine Berliner Lieblings-HC-Band PUNISHABLE ACT knapp verpasst. Sie hatten es sich selbstverständlich an diesem Abend nicht nehmen lassen ihre Vorbilder und Helden aus New York zu supporten. Die lebenden Legenden von AGNOSTIC FRONT (seit 1982), insbesondere Roger Miret, Frontmann und seit 1983 mit dabei, sowie Gitarrist und Gründungsmitglied Vinnie Stigma.

Weiterlesen: Live: AGNOSTIC FRONT