end BWD Plakat neu kleinDIE WAHRSCHAUER-GIG-PARTY ist wieder am Start

Nein, sie steigt nicht jeden Monat. Wir machen keine ausgelutschte Partyserie. Wenn der Wahrschauer-Män den verlorenen Nachtschwärmern den Weg durch die Dunkelheit weist, dann wird die Clublandschaft von etwas Besonderem erleuchtet. Nichts für ungut Lemmy, ich hoffe es gibt genug Whisky im Punkrockhimmel, aber ein Jahr bevor du 2015 die BARB WIRE DOLLS im irdischen Whisky A Go-Go in Los Angeles entdeckt hattest, hatten wir die Band bereits auf dem Cover des WAHRSCHAUER-Magazins. Wir hatten den Song „Revolution“ 2014 auf dem beiliegenden Sampler zum Heft veröffentlicht und die Band wenige Wochen später live im Wild At Heart in Berlin präsentiert. Der Deal mit MOTÖRHEAD MUSIC hat den Kometen BARB WIRE DOLLS dann höher in den Punkrockhimmel aufsteigen lassen. Und das vollkommen zu recht. Auch wenn es manchmal zu zweifelhaften Ruhm führt.

Weiterlesen: 11.5.2017 BARB WIRE DOLLS + ZERFALL im Tommy-Haus/Berlin

X1 YC 2016 PdC NYP klein224 Stunden Badezimmer

Unsere vierte Brasilien Tour beginnt am 29. Januar 2016 in São Paulo - aber nicht mit einem YELLOW CAP-Konzert. Gleich am ersten Abend, ein paar Stunden nach der Landung, sind wir zu Gast beim Karnevalskonzert unserer Freunde von OBMJ (ORQUESTRA BRASILEIRA DE MÚSICA JAMAICANA), einer ziemlich bekannten Rocksteady-Band aus São Paulo. Bloß keine Zeit mit Ausruhen verschwenden. Die Brasilianer nehmen es mit den Karnevalsdaten nicht ganz so genau. Also bekommen wir schon am ersten Abend einen Vorgeschmack auf das, was uns noch erwartet. Apropos: Beste Grüße nach Köln, Mainz und Co. denkt doch eventuell mal darüber nach, Fasching in den Sommer zu verschieben. Es feiert sich bei 30°C einfach besser. Eine entsprechende Petition würden wir sofort unterschreiben.

Weiterlesen: YELLOW CAP: Brasilien-Tourbericht-2016

Slap Live Quadrat SLAPSHOT sind zurück in Deutschland!

Leider aktuell nicht live, aber live gepresst auf einer fantastischen und limitierten colour Vinyl. Die Bostoner Hardcore Legenden haben sich live in Deutschland aufnehmen lassen und für euch 500 limitierte und nummerierte farbige Vinyls gepresst. Das sind zwei Seiten gefüllt mit 24 Songs, viele Rillen voller Schweiß, Krachersongs und Pogomomente. Nicht warten, durchstarten und zwar schleunigst ab April zum Plattendealer eures Vertrauens!
Neues Futter für Augen und Ohren

gibt es von der Hardcore-Formation ALL I'VE GOT. Zu ihrem neuen Song "Less Talk" haben die Berliner ein Video gedreht, das wir euch nicht vorenthalten wollen. Übrigens erscheint demnächst das zweite Album "Less Talk More Action". Auf unserer WAHRSCHAUER GIG PARTY im November hatte das Quintett seine vortrefflichen Live-Qualität unter Beweis gestellt und für PUNISHABLE ACT einen großartigen Hardcore-Abend eröffnet.

Aber hier gibt es erst mal das Video im Hardcore Worldwide-Channel:

motorhead new promoMOTÖRHEAD ist Geschichte
Lemmy ist tot. Eine solche Nachricht führt immer zum Plattitüden-Dünnschiss wie „Er führte ein echtes Rockstar-Leben“ oder „Ein Leben am Limit“. Lemmy hätte drauf gespuckt. Er hat mit MOTÖRHEAD dem Rock’n’Roll derartig viel gegeben, dass es das Beste ist, dafür einfach DANKE zu sagen, so wie METALLICA in ihrem Tweet: „Lemmy, you are one of the primary reasons this band exists. We're forever grateful for all of your inspiration. RIP“.

Ich frage mich: Sind langsam alle Rock’n’Roll-Dinosaurier tot? Wer kann noch in solche Fußstapfen treten? Lemmy selbst war wohl skeptisch: „Die heutige Generation ist zu einem Haufen Pussies verkommen. Niemand scheint noch richtig Spaß zu haben. Die dissen einander ja nur noch, wenn jemand sich erlaubt, ein wenig über die Stränge zu schlagen." (Quelle: "watson.ch")

Weiterlesen: Zum Tod von Lemmy Kilmister