Neuer Wahrschauer!warsch_cover

Unglaublich, aber wahr: Die neue superbomben WAHRSCHAUER Ausgabe # 59 ist endlich druckfrisch aus dem Ofen geschossen! Jetzt fahren LKW durch ganz Deutschland, um Euch die heiße und sexy Revolutionsausgabe zum Dealer Eures Vertrauens zu bringen. So lange wie es gedauert hat, so viel Mühe, Schweiß, Blut und Overkills stecken in dem Teil drin. Trotzdem hat es wieder Spaß gemacht und nachdem wir das Heft jetzt in den Händen halten, wissen wir endgültig: Es hat sich gelohnt! Außerdem gab es viele interessante Momente, tolle Begegnungen und anregenden Input bei den vielen Interviews sowie unseren Recherchen.

Wer noch nicht an die Existenz des neuen Heftes glauben will, hier ein Beweisvideo aus der Produktion:

Weiterlesen: Neue Wahrschauer-Ausgabe # 59

inetbanner2Keine Räumung unter dieser Nummer!

Die Gentrifizierung Berlins schreitet immer weiter fort und ein weiteres alternatives Wohnprojekt steht nun endgültig vor dem Aus.

Lest hier die Stellungnahme der Bewohner der Liebigstraße 14 zum eingegangenen Räumungsbescheid:


Am 10.01.2011 ist für alle Wohnungen des Hausprojektes in der Liebigstraße 14 in Berlin-Friedrichshain ein schriftlicher Räumungsbescheid eingegangen, der am 02.02.2011 um 8:00 Uhr zur Vollstreckung angesetzt worden ist.

Die verlorenen Prozesse und das Versagen der Politik!

Der Räumungsbescheid für unser Wohnprojekt ist die Folge eines beinahe vierjährigen

Weiterlesen: Räumungstermin für Liebig 14 steht fest

Castor_2010_2Den Knüppel zur Hand!


Dannenberg | November 2010: Am ersten Novemberwochenende war es wieder so weit: 11 Castorbehälter rollten über die Schienen, zum elften Mal versammelte sich die protestierende Menge. Am Samstag kamen in Dannenberg knapp 50.000 Menschen zusammen, um gemeinsam gegen den Transport von rund 123 Tonnen Atommüll und die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke auf die Straße zu gehen. Diese Zahl ist im Vergleich zu den letzten Malen erstaunlich groß, die Veranstalter hatten mit 30.000 Personen gerechnet. Seitens der DemonstrationsteilnehmerInnen – bestehend aus Bauern, Gewerkschaften,

Weiterlesen: Castorheiten

ich_schei_auf_schwarz-rot-goldAntideutsch soll strafbar werden!

Berlin / 10.10.2010: Es war klar, dass nach der Sarrazin-Debatte nicht mehr alles so wie vorher sein würde. Zu groß waren die Abgründe, die dabei bei den Ureinwohnern der Post-Stalingrad-Generation sichtbar wurden. Selbst die banale Äußerung des Bundespräsidenten, dass der Islam durch die Zuwanderung inzwischen auch zu

Weiterlesen: Die deutsche Volksseele macht sich warm: